Zum Inhalt springen
Inhalt

Bounce La Nefera: Attitüdengeschwängerter Rap auf Spanisch

In der Schweiz hat es, im Vergleich zu männlichen MCs, einen akuten Mangel an starken talentierten Rapperinnen. Wir stellen vor: La Nefera.

Als Teil der sechsköpfigen Frauen-Rapcrew Vybezbilder , Link öffnet in einem neuen Fensteraus Basel macht sich La Nefera, Link öffnet in einem neuen Fenster stark für die Frauen im Geschäft, aber…

…unter dem Strich zählt aber nur eines: La Nefera liebt Hip Hop über alles! Testosteronangereichertes Klima im CH-Rap-Kuchen spornt sie nur noch mehr an. Die in der dominikanischen Republik geborene Rapperin hat die Nadel schon früh angesetzt. Die Nadel des Plattenspielers versteht sich. Zu ihren ersten Hip-Hop-Liebschaften gehörten unter anderem die kubanischen Raphelden der 2000er: Orishas.

Nun ist am 28. Oktober 2016 ihr Solo-Debütalbum erschienen. «A Lo Hecho Pecho». Ein Hip-Hop-Album, welches sich gut unter dem Weihnachtbaum machen würde. Darauf zu hören sind 16 amtlich produzierte Tracks, auf denen La Nefera ihre Ansichten mit der Welt teilt. Mal sind es Metal-Gitarren, mal sind es G-Funk West Coast Strings, die den Beats Charakter verleihen und La Nefera zur Dopeness anspornen.

DÄ FEELING - Man hat es oder nicht

Die persönliche Sprachbarriere stellt sich als swaghemmend heraus. Zu wenig verstehe ich die Lyrics. Wahrscheinlich werden Geschichten erzählt, Themen aufgetischt, gegessen und herausgespuckt, welche die starke Persönlichkeit von La Nefera repräsentieren. Leider verstehe ich sie nicht, was schade ist.

BOUNCE, leuchtendste Perle in der Schweizer Hip Hop-Radioschatzkiste, gibt es jeden Donnerstag zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr auf SRF Virus oder als Podcast auf srfvirus.ch.