Zum Inhalt springen
Inhalt

CH-Song der Woche «koolae» heilt schlechte Laune und macht extrem süchtig

Kopfstimm-Adlibs mit Autotune, melodische Flows und mehrere Sprachen verbunden in einem Song. psycho'n'odds hat es uns allen schon wieder gegeben. Ihr neuster Song «koolae» ist buchstäblich ein Song zum Chillen. Gönn dir!

Nativ, Link öffnet in einem neuen Fenster und Buds Penseur, Link öffnet in einem neuen Fenster waren wieder zusammen im Studio und haben «Tuusig Gründ zum koolae». Mit diesen Worten startet Nativ die Hook ihres neusten Werks «koolae» und setzt die Stimmung für das Lied.

Das Instrumental besteht hauptsächlich aus einem Synth- und Drumloop, entsprechend schnell ist auch der Text zum Song entstanden.

Der Track war innerhalb einer Stunde fertig aufgenommen.

Nativ sagt, sie hätten den Track innerhalb einer Stunde fertig aufgenommen. Und genau das macht den Track so mitreissend. «koolae» ist ungezwungen und fühlt sich schlicht gut an – der Song hält den Moment fest, in dem er entstanden ist.

CH-Song der Woche

CH-Song der Woche

Jede Woche küren wir einen Schweizer Song zum «CH-Song der Woche». Eine Übersicht aller Songs findest du hier.

Hungrig nach mehr

Wir kennen die musikalische Diversität dieser Jungs. In einem Song können sie über Boom-Bap-Beats gesellschaftspolitsche Bars spitten und gleichzeitig machen sie New-Wave-Tracks wie diesen – und es passt. Das nennt man 100 % authentisch. «Bin en chronisch reale Nigga», um es in Nativs Worten zu sagen.

Ob die beiden wohl bald eine EP droppen werden? Wir freuen uns auf mehr, denn immerhin haben wir vor ein paar Wochen schon ihren anderen Track «flip» zum CH-Song der Woche gekürt!