Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Die Beichte «Die Beichte»: Der Podcast, der keine Tabus kennt, ist zurück!

Auch in der zweiten Staffel von «Die Beichte» vertrauen junge Menschen unserem Host Livio Carlin Dinge an, für die sie sich lange geschämt haben. Oder Erlebnisse, die sie einfach endlich jemandem erzählen wollen. So auch Martin, der als Teenie betrunken Auto fuhr und einen Totalschaden verursachte.

Einer, der endlich etwas loswerden will, ist Martin, der sich in Folge 11 zu Livio auf den «Beichtstuhl» setzt. Als er mit 17 das erste Mal am Steuer eines Autos sass, passierte das Schlimmste: Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und es kam zum Totalschaden. Warum dieser Vorfall für ihn gleich doppelt emotional ist und wieso seine Eltern bis heute nichts davon wissen, erzählt der 24-Jährige bei «Die Beichte»:

Audio
Martin: Betrunken einen Auto-Totalschaden verursacht
16:43 min
abspielen. Laufzeit 16:43 Minuten.

Willst auch du Livio etwas beichten? Hier lang – oder du meldest dich direkt bei ihm auf Instagram @primakovapapi.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Martina Grimm  (Martina Grimm)
    Ich finde die Sendung "Die Beichte" an sich ein gutes Format. Was mich aber wirklich irritiert ist, wie Leute, die etwas im Zusammenhang mit Alkohol beichten, noch damit kokettieren, trotz aller Reue noch darüber lachen, oder denken, es wäre letztlich doch eines anderen Schuld, das etwas passiert ist. Echt seltsam.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten