Zum Inhalt springen
Inhalt

Festival Entdeckt an der Bad Bonn Kilbi: Sleaford Mods

Am Anfang war da eine Bühne in Düdingen, zwei Dudes aus dem englischen Nottingham, ein Mikro und drei aufeinander gestapelte leere Kästen Bier mit einem Laptop obendrauf. Klingt komisch, ist aber so. Und was dann folgte, war der Hammer!

Es braucht schon Cojones, um so minimalistisch aufzutreten, wie die beiden Engländer! Doch genau diese „Scheiss auf cooles Equipment und Schnickschnack“-Attitüde machten das Konzert des Hip Hop-Duos Sleaford Mods, Link öffnet in einem neuen Fenster an der Bad Bonn Kilbi, Link öffnet in einem neuen Fenster so grandios.

DSC_0209

Ich steh' hier nur

Auf der einen Seite steht Produzent Andrew Robert Lindsay Fearn. Er steht demonstrativ einen Meter hinter seinem Laptop, um zu zeigen: Schaut mich nicht an, ich bin nur hier um Play zu drücken, mit dem Kopf zu nicken und ein Bier zu zischen! - Auf der anderen Seite sein Kumpel Jason Williamson, der unablässig wie eine Maschine hässiges Zeug ins Mikro brüllt.

Unbedingt ansehn!

Sleaford Mods setzen mit ihren rockig-postpunkigen minimalistischen Beats und ihrem eigenwilligen Auftreten so viel Energie frei, dass man nicht anders kann, als sich einfach mitreissen zu lassen. Musikalisch sind sie vielleicht keine Offenbarung. Aber wenn du irgendeinmal die Gelegenheit haben solltest, die beiden live zu sehen: Tu es!

Alles Wissenswerte zur Bad Bonn Kilbi 2015 findest du hier.