Gurtenfestival: Wenn Bern zu einer grossen Familie wird

Die Festival-Saison geht in die nächste Woche: es ist Zeit fürs Gurtenfestival. Auf dem Berner Hausberg geht alles ein bisschen gemütlicher zu und her als man sich das von anderen Festivals gewohnt ist. Typisch Bern halt.

Das Gurten ist das wohl gemütlichste Festival der Schweiz Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Gurten ist das wohl gemütlichste Festival der Schweiz SRF Virus

Das Festival der Berner

Die Hauptstadt der Schweiz hat um einiges mehr zu bieten, als das Bundeshaus, den Bärengraben oder die Kornhausbrücke. Bern ist zwar klein und wirkt teilweise ein bisschen verschlafen, hat mit seiner lebendigen Szene mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denkt. Und der «Güschä» trägt da einen grossen Teil bei.

Das wohl gemütlichste Festival der Schweiz

Das Gurtenfestival ist im Vergleich zu vielen anderen Festival sehr familiär, gemütlich und kunterbunt durchmischt. Du triffst auf Rocker, ältere Damen und Herren, ganze Familien mit Kindern, junge Hipster und vor allem auf jede Menge Berner (die können alle oben genannten Arten von Menschen sein). Die Atmosphäre ist so gemütlich, dass es ganz normal ist den Sonnenschirm oder eine kuschelige Sitzdecke ans Konzert mitzunehmen. Passt doch irgendwie zu Bern ♥.

_DSC6981

Gemütlich kann aber auch hot sein

_DSC7613

Wer nun denkt, an einem gemütlichen Festival laufen auch nur légère gekleidete Menschen herum, die aufs Äussere pfeifen, irrt sich. Denn auch hier gibt es viel Augenschmaus zu entdecken - halt einfach in sehr sympathisch. Und weil's so heiss ist, gibt's auch noch gleich eine Abkühlung. #nippel #splishsplash

Wir sind live vor Ort

Wir stürzen uns ins Getümmel für dich, schauen was auf dem Güsche alles so abgeht, sprechen mit angesagten Acts und übertragen viele Konzerte live im Stream für dich.

_DSC7515

Diese Konzerte übertragen wir:

Donnerstag 14. Juli

  • Michael Kiwanuka (16:15 Uhr bis 17:30 Uhr)
  • Frank Turner & The Sleeping Souls (17:30 Uhr bis 19:00 Uhr)
  • Nathaniel Rateliff & The Night Sweats (19:00 Uhr bis 20:15 Uhr)
  • The Lumineers (20:15 Uhr bis 21:30 Uhr)
  • Rea Garvey (21:30 Uhr bis 22:45 Uhr)

Freitag 15. Juli

  • Joris (14:00 Uhr bis 15:00 Uhr)
  • Royal Republic (17:15 Uhr bis 18:30 Uhr)
  • Wanda (23:15 bis 00:30 Uhr)

Samstag 16. Juli

  • Movits (14:00 Uhr bis 15:15 Uhr)
  • 77 Bombay Street (15.30 Uhr bis 16:45 Uhr)
  • Boy (17:15 Uhr bis 18:30 Uhr)
  • Bastille (18:30 Uhr bis 20:00 Uhr)
  • Bastian Baker (20:30 Uhr bis 21:45 Uhr)
  • Travis (21:45 Uhr bis 23:15 Uhr)
  • Paul Kalkbrenner (00:30 Uhr bis 02:00 Uhr)

Sonntag 17. Juli

  • Namika (12:45 Uhr bis 14:00 Uhr)
  • John Newman (14:00 Uhr bis 15:15 Uhr)
  • Half Moon Run (18:00 Uhr bis 19:00 Uhr)
  • Rudimental (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)