Zum Inhalt springen
Inhalt

Royal Arena 2018 Royal Arena 2018: die grösste CH-Rap-Party des Jahres

Unzählige Schweizer KünstlerInnen, internationale Acts wie Joey Bada$$ und vor allem eines: Oldschool-Hip-Hop, bis dir die Ohren abfallen – das ist das Royal Arena bei Biel. Wir wissen, warum's sich lohnt, das Festival am 17. und 18. August 2018 zu besuchen.

An keinem anderen Festival ist die Dichte an Schweizer Acts so hoch wie am Festival in Orpund bei Biel. Das ist ein Fakt. Und das ist gut so. Denn was gibt's Tolleres als Rapper und Rapperinnen aus der Heimat abzufeiern? Eben.

Doch auch mit internationalen KünstlerInnen trumpft das Royal Arena jedes Jahr auf: 2018 sind es Joey Bada$$, Chief Keef oder Marteria, die neben unseren lokalen Helden das Festivalgelände zum Place-To-Turn-Up machen.

Ein Act, der das bereits letztes Jahr getan hat: Delinquent Habits, mit deren Mitglied Ives Irie sich Bounce-Host Pablo getroffen hat:

Und auch Vinnie Paz von Jedi Mind Tricks traf uns neben der Bühne – um uns zuerst richtig einzuschüchtern und dann auf meeega sympathisch zu machen:

Ach und wenn wir schon bei Sympathie sind: Mr. Meh Dräck himself, Chris von Rohr, ist uns im Backstage begegnet, wo wir einen netten Schwatz mit ihm halten konnten.

Dabei hat er uns verraten, dass er als einziger auf der Gästeliste von Cypress Hill stand – say whaaatttttttt!

Crazy, was an diesem Festival so abgeht, gäll? Drum hoffen wir natürlich, dass es dieses Jahr genau so wird, denn dem Royal Arena möchten wir jederzeit wieder eine Liebeserklärung machen...

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.