Zum Inhalt springen

Festival Von Sturzfluten über eitel Sonnenschein bis zum Regenbogen

Die Bad Bonn Kilbi in Düdingen hat den Festivalsommer 2016 eingeläutet. In diesen drei Tagen gab es wettertechnisch wirklich alles. Platzregen, Nieselregen, kein Regen, Donner, biz Sonne und eitel Sonnenschein. Und vor allem viele gut gelaunte Besucher und geilo Live-Mucke. Hier die Bildergalerie.

Mann in Regenmantel
Legende: Hipster und Regenmänteli? Funktioniert doch piccobello! SRF VIRUS

Das Schöne an der Kilbi ist: Bei Sonne sind alle gut drauf.

P2070525.jpg

Das Schöne an der Kilbi ist aber auch: Bei Regen sind alle gut drauf.

P2070562.jpg

Das Wetter wechselte etwa im Halbstundentakt. Oh uh, die Sonne blendet.

P2070541.jpg

Oh uh. Sonnenbrille weg. Regenschirm muss her. Aber immer mit einem Lächeln.

P2070557.jpg

Pffft. Pffft. So machte es, wenn man mit den Stiefeln durch den Sumpf watete.

P2070432.jpg

Die Bad Bonn Kilbi eröffnet den Festival-SOMMER. Irgendwie habe ich mir das anders vorgestellt.

Biz paffen, biz mampfen, das Leben ist schön an der Kilbi.

P2070494.jpg

Und wichtig, auch wenns schifft: gut aussehen.

P2070406.jpg

Ohä wieder einmal – Trommelwirbel – Reeegen.

P2070398.jpg

Das Gute: Wenns schiffte, konnte man immer ins Bad Bonn Haus flüchten. Hier zu La Tène, Link öffnet in einem neuen Fenster.

P2070272.jpg

Dann wieder. Rate mal. Ja. Genau. Dann wieder trocken. Und herrlich.

P2070409.jpg

Aber wir verzeihen dem Petrus alles. Alles. Weil an der Bad Bonn Kilbi plötzlich der wohl weltbeste Regenbogen erschien.

P2070416.jpg

Und wir winken (nein, wir lehnen uns steincool an den Pfeiler) und sagen: Tschüss, liebe Bad Bonn Kilbi, es war ganz wunderprächtig bei dir.

P2070259.jpg

Wir ziehen weiter. Nächster Halt im Virus-Festivalsommer: Das Greenfield Festival, Link öffnet in einem neuen Fenster vom 8.-11. Juni. Bis dann, wir freuen uns!