Zum Inhalt springen

Zürich Openair 2018 Wie teuer sind die Outfits der Besucher am Zürich Openair?

Wenn's um Kleidung an einem Festival geht, denkt man doch eigentlich an bequeme Sachen, bei denen niemand weint, wenn sie dreckig werden. Anders ist das am letzten grossen Festival der Saison: Hier heisst es klotzen statt kleckern, wie wir auf dem Gelände herausgefunden haben.

Preislich liegt bei Michelle alles im Rahmen – bis auf die Designerbrille. Angst, sie zu verlieren, hat Michelle aber nicht: «Ich behalte sie einfach an, auch wenn's dunkel wird.» Dann sei sie voll im Inkognitomodus unterwegs. Gekostet hat alles 630 Franken – say what!

Ihr Outfit im Detail:

Sneakers: CHF 100.–

Hosenanzug: CHF 30.–

Sonnenbrille: CHF 500.–

Noah ist der beste Beweis dafür, dass hip nicht zwingend teuer sein muss. Keines seiner Kleidungsstücke kostet über hundert Franken. Dafür wird er zur späteren Stunde wohl frieren: «Keine Angst, ich habe noch einen Pulli dabei. Auch der hat nur 35 Franken gekostet», erklärt er. Insgesamt hat Noah für sein Outfit also rund CHF 225.– ausgegeben.

Sein Outfit im Detail:

Sneakers: CHF 90.–

Tennissocken: CHF 5.–

Fussballshorts: CHF 15.–

T-Shirt: CHF 60.–

Cap: ca. CHF 20.–

Pulli (nicht im Bild): CHF 35.–

«Meine Army-Jacke habe ich immer und überall dabei», erklärt uns Scarlett. Sie sei Vintage und bedeute ihr viel. Wirklich regentauglich ist ihr Outfit aber nicht ... «An Regen denke ich gar nicht, der kommt schon nicht.» Für ihre Klamotten hat Scarlett mehr als 320 Franken ausgegeben.

Ihr Outfit im Detail:

Sneakers: CHF 160.–

Jeansshorts: CHF 150.–

Army-Jacke: Weiss sie nicht mehr

T-Shirt: CHF 10.–

«Auf meinem T-Shirt ist Notorious B.I.G.», erklärt uns Nico. Aber dieses wie auch seine hohen Socken sind weiss – warum an einem Festival? «Ein Risiko ist's schon, aber man kann ja alles waschen», schmunzelt er. Sein Outfit kostet insgesamt 300 Franken.

Sein Outfit im Detail:

Sneakers: ca. CHF 100.–

Socken: CHF 20.–

Shorts: CHF 50.–

T-Shirt: CHF 100.–

Hut: CHF 30.–

«Passend zum Regenwetter habe ich meine hohen Stiefel angezogen», sagt Galli. Diese hat sie mit einem luftigen Sommerrock kombiniert: «Falls es kalt wird heute Abend, habe ich noch Stümpfe dabei». Galli aus Moskau ist also für jede Wetterlage gerüstet. Ihre Kleidung (plus Accessoires) kostet insgesamt um die 313 Franken.

Ihr Outfit im Detail:

Stiefel: ca. CHF 80.–

Parka & Kleid: CHF 200.–

Pullover: CHF 30.–

Bandana: CHF 3.–

Yannik ist der lebende Beweis, dass Style keine Frage des Geldes ist: «Alles was ich anhabe, ist eigentlich relativ günstig. Keines meiner Kleidungsstücke, abgesehen von den Schuhen, ist teurer als 40 Franken.» Gekostet hat alles zusammen 159 Franken.

Sein Outfit im Detail:

Sneakers: CHF 75.–

Hosen: CHF 30.–

Pullover: CHF 14.–

Samtjacke: CHF 40.–

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.