Zum Inhalt springen
Inhalt

Kompass Diese 6 Satiresendungen musst du kennen

Warum todernste Nachrichten schauen, wenn du dich auch auf unterhaltsame und witzige Art informieren kannst? Satiresendungen gewinnen vermehrt Fernseh- und Journalismuspreise und scheinen traditionelle Newsformate langsam aber sicher abzulösen. Diese 6 sind besonders gut:

«NEO MAGAZIN ROYALE»

Jan Böhmermann hat sich zum Ziel gesetzt, das Fernsehen wieder nach vorne zu ficken. Wir gratulieren. Das gelingt dem blassen dünnen Jungen nämlich bestens. Er ist der derzeit lustigste und intelligenteste Mensch im deutschen TV. OK, Erdoğan würde das vielleicht anders sehen, aber who cares?

Hier geht’s zur Sendung: Neo Magazin Royale, ZDF, Link öffnet in einem neuen Fenster

«Last Week Tonight with John Oliver»

John Oliver erklärt im breitesten britischen Akzent den Amis (und dem Rest der Welt) was in Amerika (und dem Rest der Welt) geht. Er kommentiert das Geschehen nicht nur auf witzige und clevere Art, sondern setzt auch auf investigativen Journalismus – aber eben witzig statt trocken.

Hier geht's zur Sendung: Last Week Tonight with John Oliver, HBO, Link öffnet in einem neuen Fenster

«The Daily Show»

Der Südafrikaner Trevor Noah moderiert die Sendung, die von sich selbst behauptet, eine Fake-News-Sendung zu sein. Vor Noah hat der brillante John Stewart die Sendung moderiert, in der bereits mehrere Präsidenten und Fast-Präsidenten zu Gast waren. Noah macht mittlerweile aber einen ebenso guten Job wie Stewart.

Hier geht's zur Sendung: The Daily Show, Comedy Central, Link öffnet in einem neuen Fenster

«extra 3»

Christian Ehring präsentiert Rubriken wie «Der reale Irrsinn» (reale Vorfälle mit maximalem Facepalm-Potential), «Die Sendung mit dem Klaus» (aktuelle und politische Ach- und Krachgeschichten) oder «NNN - Neuste Nationale Nachrichten» (wenn «Hitler» auf Ereignisse aus dem rechten Milieu zurückblickt).

Hier geht's zur Sendung: extra 3, NDR, Link öffnet in einem neuen Fenster

«heute-show»

Oliver Welke ist der Kopf der «Heute Show», mehr oder weniger eine deutsche Version der «Daily Show», die wie auch ihr Vorbild wie eine News-Sendung daherkommt, aber eigentlich eine Satiresendung ist. Die Sendung lockt am Freitagabend übrigens mehr Leute unter 50 Jahren an, als das Heute Journal, das direkt davor ausgestrahlt wird.

Hier geht's zur Sendung: Heute Show, ZDF, Link öffnet in einem neuen Fenster

«Giacobbo / Müller»

mike_mueller_und_viktor_giacobbo_s8

Viktor Giacobbo und Mike Müller moderieren die einzige grosse Satiresendung im Schweizer Fernsehen. Ende Jahr ist fertig lustig: Dann kommt am Sonntagabend Aeschbacher auf SRF. Wirkt auch ein bisschen wie Comedy, nur ungewollt.

Du hast dich schon immer gefragt, wie es hinter den Kulissen der Sendung zu und her geht und wie die Witze in die Show kommen? Das Interview mit «Giaccobo/Müller»-Gagschreiber Marc Perler gibt's hier.

Hier geht's zur Sendung: Giacobbo / Müller, SRF

Waaas? Wir Vollpfosten haben deine Lieblings-Satiresendung vergessen? Dann ab in die Kommentarspalte damit!

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.