Zum Inhalt springen

Header

Rapper Didi und Sängerin Priya Ragu
Legende: SRF/Christopher Kuhn, Official
Inhalt

Schweizer Musiktag 2019 Du willst Erfolg mit Musik haben? Dann brauchst du diese Tipps!

Das Musikerdasein ist nicht immer einfach. Das wissen auch der Zürcher Rapper Didi und Soul-Sängerin Priya Ragu, die im Schweizer Business schon so einiges erlebt haben. Genau deshalb geben die beiden einen Teil ihrer Weisheit an dich weiter. Wir drücken schon einmal die Daumen!

«Investiere in die Musik»

Für den Zürcher Rapper Didi, Link öffnet in einem neuen Fenster ist klar: Wer zu früh mit seinem Sound an die Öffentlichkeit geht, verliert irgendwann die Motivation, denn: «Viele junge Musiker hauen etwas raus, sind dann aber einen Monat später nicht mehr zufrieden damit.» Man müsse überzeugt sein, dass man ready ist.

Branchen-Kollegin Priya Ragu, Link öffnet in einem neuen Fenster sieht das etwas anders: «Ich war sehr selbstkritisch am Anfang und wollte nichts releasen, weil ich es für nicht gut genug gehalten habe.» Und dabei spürt man die Reue in ihrer Stimme. Sie findet deshalb: «Hau den Shit raus, egal, was es ist!»

«Arbeite mit Leuten zusammen»

Für Didi gilt: Fünf Hirne denken mehr als eines, deshalb sei es essentiell, dass du dir Menschen suchst, welche die Skills haben, die du brachst. «Wenn du einen Freund hast, der tolle Videos macht, dann frag ihn, ob er dir hilft. Dann sieht's gleich besser aus!» Dasselbe gelte für die Produktion. Schliesslich hätten wir in der Schweiz genug Leute, die richtig gut sind in dem was sie tun.

Schweizer Musiktag 2019

Im Rahmen des Schweizer Musiktages 2019 waren Didi und Priya Ragu vier Stunden lang im Studio von SRF Virus zu Gast und haben übers Schweizer Musikbusiness diskutiert sowie ihre Lieblingsschweizersongs vorgestellt.

«Schreib dir deine Gedanken auf»

Im Studio auf Knopfdruck zu texten ist schwierig, schliesslich sei man dort unter Druck und meint, man müsse sofort einen Hit schreiben, findet die Soul-Sängerin. «Schreib dir drei Seiten deiner Gedanken auf, gleich nachdem du aufgestanden bist.» So kannst du nämlich beobachten, was dich bewegt und was so aus dir herauskommt.

«Finde dich selbst»

Ein Punkt, den beide Musiker extrem wichtig finden: Sei du selbst! «Du musst deinen eigenen Stil finden, hinter dem du stehen kannst – ganz egal, was gerade in ist», rät Priya und Didi ergänzt: «Versuche nichts zu kopieren. Klar, am Anfang ist das normal, aber mit der Zeit musst du herausfinden, wer du bist und welche Art von Musik du machen willst.»

Du siehst, ein generelles Erfolgsrezept für den Erfolg mit eigener Musik gibt's nicht. Trotzdem zeigen Priya Ragu und Didi, dass es eben doch das ein oder andere zu befolgen gilt, wenn du's mit deinem Sound schaffen willst.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.