Zum Inhalt springen
Inhalt

Songs & Alben 8 Jahre später: Metallica versuchen es nochmals

Einst waren sie laut. Sehr laut. Verzerrt. Und extrem cool: Metallica beinflussten Fans auf der ganzen Welt. Das war früher. Welchen musikalischen Einfluss haben die mittlerweile älteren Herren heute auf uns? Der Vorgeschmack ab dem neuen Album «Hardwired…To Self-Destruct» lässt das Beste hoffen.

Mäse Juen in seiner Jugend
Legende: Klein Mäse als Metallica-Hool ZVG

Mamma mia! Genau so habe ich es mir gewünscht. Zurück zur alten Härte, zur Einfachheit, zu Heavy Metal.

Zurück zum Gefühl der damaligen Jugend, als wir mit den selbst zerrissenen Jeans unsere Mamis geärgert und mit dem Verstärker unserer Stereoanlage die Nachbarn geschockt haben.

Dazu zu dritt eine «Buddel» Jack und Luftgitarrensoli bis zur Ekstase im Jugendzimmer mit dem Bandposter neben dem Schrank. Mit der Vorabsingle «Hardwired» bläst uns eine geballte Ladung «Metallica, Link öffnet in einem neuen Fenster-Power» ins Gesicht.

Gitarrist Kirk Hammett sagt über die neuen Songs: «Ich kann die Energie in der Luft spüren. Die neuen Songs sind grossartig.»

Und trotzdem war er nervös im Netz, als er zum ersten Mal lesen konnte, was die Leute über die neuen Songs denken: «Ich hab' mir eigentlich gesagt: lese es nicht! Die Leute schreiben bestimmt, dass sie wütend, frustriert und verwirrt sind.» Zum Glück kam es anders. Der Leadgitarrist ist sehr dankbar, dass die Fans die Songs so wohlwollend aufgenommen haben.

Wie das Tattoo von Hörerin Brigitte zeigt. Rock on!
Legende: Metallica-Liebe geht unter die Haut... Wie das Tattoo von Hörerin Brigitte zeigt. Rock on! SRF

Die Rhythmusfraktion treibt, die Stimme klingt wütend, die Gitarristen setzen die Farbtupfer. Kirk Hammett sagte sich selbst beim Gang ins Aufnahmestudio: «Was habe ich noch nie gemacht. Und was wollte ich schon immer mal machen?» Deshalb hat er beispielsweise zum ersten Mal mit zwei Effekt-Pedalen gleichzeitig gespielt. Ein Novum!

Mein Fazit: Nicht neu, sondern altbewährt - und das ist gut so!

Ich muss sagen, wirklich neu klingen die ersten vorab veröffentlichen Songs jetzt nicht unbedingt. Aber sie sind frisch, pushen und röhren direkt in unseren Gehörgängen. Es gibt kein Entkommen. Und genau das ist gut so!

Ob Metallica mit dieser neuen Scheibe Musikgeschichte schreiben werden, sei dahingestellt. Uns Fans geben sie aber ein Jugendgefühl, Erinnerungen und viel Herz mit diesen Songs zurück. Danke für die zerrissene Jeans, Mami!

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.