«Wien gehört jetzt uns - und nicht mehr dem Falco!»

Ende Februar kommt das neue Bilderbuch-Album. Nimmt man die beiden Singles «OM» und «Spliff» als Gradmesser, könnte das ein ziemlich grosser Wurf werden. Im Interview erklärt uns Sänger Maurice, wie das neue Album klingen wird - und was er von seinen österreichischen Kollegen Wanda hält.

Maurice von Bilderbuch Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das ist Maurice. Er spielt in einer Band namens Bilderbuch. Diese Band finden wir gut. Ziemlich gut sogar. SRF

Maurice von Bilderbuch über...

...warum die Band vor ein paar Jahren nach Wien umgezogen ist:

«Am Wasserkopf Österreichs führt einfach kein Weg vorbei. Wir wollen unsere Musik am Puls machen - und da war's irgendwie selbstverständlich, dass wir dafür nach Wien gehen müssen und nicht etwa nach Graz.»

...den Einfluss von Österreichischer Musikkultur auf das neue Bilderbuch-Album:

«Wir haben auf dem neuen Album angefangen mit Zitaten zu spielen und wagen uns ein bisschen an eine Neuinterpretation von österreichischer Popkultur und Austropop - der ja mehr als nur Falco ist. Gleichzeitg möchten wir den ganzen alten Helden den Schneid abkaufen und ankündigen: "Hey, jetzt sind wir da! Wien gehört jetzt uns - und nicht mehr dem Falco!" So ist es nämlich!»

...seine wasserstoffblonden Haare:

«Mit meiner aktuellen Frisur habe ich wieder zurück zu meiner Kindheit gefunden. Igel-Frisuren und/oder Wasserstoffblonde Haare... das hat ja irgendwie jeder Mal gehabt, oder nicht?

Es lag mir schon seit etwa vier Jahren auf der Seele, meine Haare mal wieder in diese Richtung zu färben - unter anderem auch, weil ich so dicke Augenbrauen habe. Im richtigen Moment haben mir ein paar Freunde gut zugeredet und ich habe es dann endlich gemacht. Jetzt passt's - und ich kann es mir gar nicht mehr anders vorstellen»

...warum «Cream» von Prince zu seinen Lieblingssongs gehört:

«Ich hätte da auch locker 20 andere Songs von Prince wählen können. «Cream» habe ich deswegen ausgesucht, weil ich diesen Song - und das dazugehörige Album «Diamonds and Pearls» - schon als Kind super fand. Ich habe diese CD damals so oft gehört bis das Case komplett zerstört und zerkratzt war. Das Album liegt wahrscheinlich noch heute irgendwo unter meinem Bett.»

...ihre österreichischen Mit-Senkrechtstarter-Kollegen Wanda:

«Finde ich cool. Die sind schon eine ziemlich heisse Kartoffel. Einerseits machen wir genau das Gleiche - und anderseits machen wir genau das Gegenteil. Super!»

Das neue Bilderbuch-Album «SCHICK SCHOCK» erscheint am 20. Februar