Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Tabula Rasa Mental Health: Psychische Krankheiten enttabuisieren – aber wie?

In der Talkrunde «Tabula Rasa» diskutieren Fatima Moumouni und Laurin Buser mit Musiker Stress und Mental-Health-Aktivistin Simone Fasnacht, die beide schon ihre eigenen Erfahrungen mit psychischen Krankheiten machen mussten und versuchen herauszufinden, wie man diese enttabuisieren kann.

Tabula Rasa

Box aufklappenBox zuklappen
Tabula Rasa

Vier Menschen, vier Filterblasen, ein Stammtisch: Im neuen Talk-Format «Tabula Rasa» diskutieren junge Erwachsene tabulos über die brennenden Themen ihrer Generation. Fatima Moumouni und Laurin Buser führen als Hosts durch das Format.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Roland Blust  (Roland. B)
    Als Betroffener sind im Interview wichtige Punkte angesprochen worden die uns helfen können auch ein würdiges Leben zu führen. Bitte bleibt dran die Zeit ist reif für Transparenz und Klarheit das erleichtert auch die Arbeit der Fachpersonen denn es wird sich vieles entspannen und es wird neue Wege und Lösungen für alle geben. "Für alle Betroffenen viel Kraft und Zuversicht es gibt immer einen Weg"
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Benjamin Reiter  (Bensch)
    Was für ein Thema! Und so geladen mit Subjektivität. Aber auch Machtmisssbrauch, durch Staaten, Wirtschaft und Institutionen. (...) Die Bemühungen der klassischen Psychologie und Psychiatrie sind erst richtig ernst zu nehmen, wenn Gier, Machtanhäufung, Umweltzerstörung, Krieg und Profitgeilheit als Kernkrankheiten der Gesellschaft angesehen werden.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten