Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

True Talk | Wahlen 2019 JEVP: «Nein, wir wollen Abtreibungen nicht verbieten!»

Die JEVP ist gegen Homosexualität, ebenso gegen die «Ehe für alle» und in ihrer Partei sind sowieso alle gläubig. Diesen Vorurteilen stellt sich Co-Präsident Uriel Seibert in unserem «True Talk»-Spezial zu den Wahlen 2019.

Uriel Seibert

Uriel Seibert

Co-Präsident JEVP

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Uriel ist 1991 geboren und seit 2019 in seinem Amt bei der JEVP.

True Talk | Wahlen 2019

Box aufklappenBox zuklappen

In unserem «True Talk»-Wahlspezial konfrontieren wir die Präsidentinnen und Präsidenten der JEVP, JUSO, JSVP, JGLP, JCVP, Junge Grüne, JBDP und Jungfreisinnigen mit Vorurteilen, mit denen ihre Parteien zu kämpfen haben.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Walter Liechti  (Walimann)
    Ein wichtiger Fortschritt der JEVP, Abtreibungen nicht zu verbieten, diese gehören zur konsequent durchgeführten Geburtenregelung ganz einfach dazu. Weil heutzutage viele Frauen der hormonellen Verhütung zu recht den Rücken kehren, wird die Möglichkeit der Abtreibung erst recht wichtig. Das beweist die wieder steigende Anzahl von Abtreibungen in der Schweiz.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten