Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Unzipped Saftkur: gesundheitliche Wohltat oder sinnloser Hype?

Saftkuren liegen im Trend. Auch im Insta-Feed von «Unzipped»-Host Lena tauchen immer wieder bunte Säfte auf, die schlanker, fitter und gesünder machen sollen. Auf Essen verzichten, um sich vitaler zu fühlen? Sie kann sich nicht vorstellen, dass das funktioniert und probiert es selbst aus.

Strahlende Haut, mehr Energie, weniger Kilos – die Benefits, die Saftkuren mit sich bringen sollen klingen verlockend. Geschicktes Marketing? Oder eine wohltuende Pause für unsere dauerüberforderten Körper? «Unzipped»-Host Lena will es in der neuen «Unzipped»-Reportage herausfinden und verzichtet sechs Tage lang auf feste Nahrung.

Stattdessen trinkt sie 2.5 Liter Saft pro Tag – ganz so wie es die Einsteigerkur, die sie sich bestellt, vorsieht. Vor und nach dem Detox lässt sie ihre körperliche Leistung von einem Sportwissenschlaftler messen. Wie fällt der Vergleich aus? Was macht der Saft mit ihrem Energiehaushalt?

Während der Kur trifft sich Lena zudem mit Influencerin Nina, die erst kürzlich einen ähnlichen Detox gemacht und ihn auf Instagram promotet hat. Lena will wissen: Was waren ihre Beweggründe für die Kur? Und was hat sie ihr schlussendlich wirklich gebracht?

Ernährungsberaterin Ruth Ellenberger beantwortet Lena schliesslich spezifischere Fragen: Wie steht sie als Expertin zu Detox-Kuren? Braucht unser Körper wirklich Pausen? Und wenn ja: Warum?

Wie es Lena während der Kur ergangen ist, warum die Hersteller keine Stellung nehmen wollten und aus welchem Grund sogar der Sportwissenschaftler vom zweiten Test-Ergebnis überrascht war, siehst du im Video oben.

Wie sieht's bei dir aus mit Saft-Kuren? Hast du schon mal eine gemacht oder überlegst dir, einen solchen Detox zu machen? Sag's uns via Whatsapp-Sprachnachricht an 079 909 13 33 oder hier in den Kommentaren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.