«Angriff auf US-Netzneutralität kann auch Schweiz beeinflussen»

Die amerikanische Telekomaufsicht will, dass künftig nicht mehr alle Daten im Netz gleich behandelt werden müssen. Das könnte sich auch negativ auf die Schweiz auswirken, sagt Andreas von Gunten, SP-Politiker und Mitglied der Digitalen Gesellschaft.

Menschen mit Plakaten demonstrieren in New York gegen den Angriff auf die Netzneutralität.
Bildlegende: Der Angriff auf die Netzneutralität hat in den USA Proteste ausgelöst, hier etwa in New York. Keystone

Weitere Themen:

  • Italienervereine von Basel, Bern und Zürich wollen Italiener in der Schweiz auf die Gefahren der Mafia aufmerksam machen. Die Kampagne mit dem Namen "Progetto Legalità" richtet sich vor allem an die Italienerschulen
  • US-Präsident Trump will zuerst zum Mond, dann zum Mars. Warum ist die bemannte Raumfahrt wieder so interessant? Ein Gespräch mit dem Weltraumphysiker Rudolf von Steiger.
  • Die erste Telefonverbindung der Schweiz ging vor 140 Jahren in Betrieb, am 13. Dezember 1877. Für die Zeitgenossen von damals war das allerdings kein technologischer Meilenstein.

Autor/in: Miriam Knecht, Moderation: Salvador Atasoy