«Die EU zeigt einmal mehr, dass sie keine kohärente Politik hat»

Sie wollen nach Europa - dürfen aber nicht. 49 Flüchtlinge und Migranten sitzen derzeit auf einem Schiff vor Malta fest. Dieser neueste Fall sei Ausdruck einer fehlenden Strategie der EU, findet der Migrationsexperte Gerald Knaus.

Die Sea Watch 3, das Schiff einer deutschen Rettungsorganisation, liegt derzeit vor Malta.
Bildlegende: Die Sea Watch 3, das Schiff einer deutschen Rettungsorganisation, liegt derzeit vor Malta. Keystone

Weitere Themen:

  • Die US-Truppen sollen doch nicht sofort aus Syrien abgezogen werden, heisst es aus Washington. Wie kommt das in der Türkei an?
  • Jim Yong Kim, der Chef der Weltbank, tritt überraschend zurück, drei Jahre vor Ablauf seines Vertrags. Was ist der Grund?

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Monika Glauser