EU-Spitzenämter: «Das ist auch eine Folge der Wahlen»

Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen soll neue EU-Kommissionspräsidentin werden. Darauf haben sich die EU-Staats- und Regierungschefs am Abend geeinigt. Das Gespräch mit Daniel Gros vom Center for European Policy Studies in Brüssel.

Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei einem Anlass in Berlin im Mai 2019.
Bildlegende: Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei einem Anlass in Berlin im Mai 2019. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Die Aussenpolitische Vision 2028 von Aussenminister Ignazio Cassis und was die Aussenpolitiker Filippo Lombardi und Claudia Friedl dazu sagen.
  • Unter dem Konflikt zwischen den USA und Iran litten vor allem die Iranerinnen und Iraner. Wie konkret, sagt ARD-Korrespondentin Natalie Amiri.

Autor/in: Salvador Atasoy, Moderation: Roger Aebli