Europawahl: Verluste für die grossen Volksparteien

Die Sozialdemokraten und die konservative Volkspartei verlieren die absolute Mehrheit im Europaparlament. Auf der anderen Seite konnten die Liberalen, die Grünen und EU-kritische Parteien zulegen. Wir analysieren mit unseren Korrespondenten die Situation in den einzelnen Ländern.

In welche Richtung bewegt sich Europa? Eine Frau mit EU-Flagge gestern von dem Europäischen Parlament in Brüssel.
Bildlegende: In welche Richtung bewegt sich Europa? Eine Frau mit EU-Flagge gestern von dem Europäischen Parlament in Brüssel. Keystone
  • Deutschland: Verluste für die Volksparteien, Grüne sind klarer Wahlsieger.
  • Österreich: ÖVP von Kanzler Kurz gewinnt deutlich, die FPÖ verliert.
  • Frankreich: Der Rassemblement Nationale von Marine Le Pen kann zulegen.
  • Grossbritannien: Neugegründete Brexitpartei von Nigel Farage gewinnt klar - die konservativen Torries mit historischer Schlappe.

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Joël Hafner