Macht das Internet Publikumsmessen überflüssig?

Die Publikumsmessen Züspa in Zürich und Comptoir Suisse in Lausanne hören per sofort auf. Andere Publikumsmessen können sich hingegen halten. Allen voran die Grösste der Schweiz, die Olma in St. Gallen. Der Olma-Direktor Nicolo Paganini sagt, was er besser macht.

Zwei grosse Schweine werden mit ihren Ferkel dem Publikum gezeigt.
Bildlegende: Sind Publikumsmessen noch zeitgemäss? Keystone

Die weiteren Themen:

  • Stiftungen in der Schweiz boomen. Die meisten Stiftungen sind gemeinnützig. Das Stiftungskapital in der Schweiz wird auf rund 100 Milliarden Franken geschätzt. Wie erklären sich Experten diesen Boom?
  • In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind bei einem Selbstmordanschlag am Dienstag rund 50 Menschen gestorben. Die Taliban weisen jede Verantwortung am Anschlag von sich. Das sei reine Imagepflege, sagt Südasien-Korrespondent Thomas Gutersohn.
  • Griechenland bekommt bis 2020 von der EU 1,6 Milliarden Euro Hilfsgelder für die Betreuung von Flüchtlingen. Wir schauen hin: Werden diese Gelder verantwortungsvoll eingesetzt?

Autor/in: Matthias von Wartburg, Moderation: Susanne Stöckl, Redaktion: Simone Weber