Parteien haben Schwierigkeiten, ihr Präsidium zu besetzen

Neben der SVP müssen auch die SP, die Grünen und die BDP ihr Präsidium neu besetzen. Für alle Parteien gestaltet sich die Suche schwierig. Denn der Job an der Spitze einer Partei bringe zwar viel Einfluss mit sich, allerdings auch verschiedene Schwierigkeiten, meint der Politologe Marc Bühlmann.

Portrait von SVP Präsident Albert Rösti - im Hintergrund das SVP Logo mit Sonne.
Bildlegende: Portrait von SVP Präsident Albert Rösti - im Hintergrund das SVP Logo mit Sonne. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Seit sechs Monaten ist Istanbuls neuer Bürgermeister Ekrem Imamoglu im Amt. Eine Leistungsbilanz von Susanne Güsten. 
  • Die Bürgermeister der Hauptstädte Budapest, Prag, Warschau und Bratislava haben vor einer Woche einen Pakt der freien Städte gegründet und stellen sich so gegen die Politik ihrer Landesregierungen. 
  • Gestern haben die Menschen in Usbekistan ein neues Parlament gewählt. Es sollten die ersten freien und demokratischen Wahlen werden. Davon könne aber nicht ausgegangen werden, sagt die Journalistin Edda Schlager. 

Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Hanna Jordi