Proteste gegen die Regierung in Haiti

In Haiti kommt es seit einer Woche zu gewalttätigen Proteste gegen die Regierung. Die Proteste richten sich gegen die schlechte Wirtschaftslage und gegen die weitverbreitete Korruption. Nun hat sich erstmals Präsident Jovenel Moise in einer Rede zu den Protesten geäussert.

Demonstranten gehen in Port-au-Prince vor den Schüssen der Polizei in Deckung.
Bildlegende: Demonstranten gehen in Port-au-Prince vor den Schüssen der Polizei in Deckung. Keystone

Die weiteren Themen:

  • In Frankreich beginnt heute der Prozess gegen einen Anführer der Gelbwesten. Gleichzeitig wächst die Kritik am gewaltsamen Vorgehen der Polizei.
  • Heute vor zwanzig Jahren wurde der Chef der kurdischen Arbeiterpartei Abdullah Öcalan verhaftet. Seitdem sitzt er in der Türkei im Gefängnis. Ein Gespräch mit dem Journalist Thomas Seibert über den Kurdenkonflikt.
  • Die Wolle der Vicuñas gehört zu den teuersten Naturfasern der Welt. Für die Bevölkerung im Süden Boliviens eine wichtige Einnahmequelle.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Monika Glauser