«Sauerstoff ist auch für Fische das Lebenselixier»

Um die Qualität der Schweizer Gewässer steht es nicht zum Besten, zeigt ein bundesrätlicher Bericht. Düngemittel und höhere Wassertemperaturen infolge des Klimawandels reduzieren den Fischbestand. Einfache Lösungen gebe es keine, heisst es beim Schweizerischen Fischerei-Verband.

Das Bild zeigt einen toten Fisch in Neuhausen am Rheinfall, wo im August wegen der Hitze zahlreiche Fische verendeten.
Bildlegende: Fischesterben: Im August 2018 starben im Rhein unzählige Fische infolge der Hitzewelle. Keystone

Ausserdem:

  • Ein Ausschuss des italienischen Senats entscheidet, ob die Immunität von Innenminister Salvini aufgehoben werden soll
  • Frankreichs Präsident Macron will den Bürgerinnen und Bürgern mehr Mitsprache gewähren
  • 150 Jahre alt sind die Mundart-Erzählungen von Jonas Breitenstein, die jetzt in Teilen als Hörbücher erhältlich sind

Autor/in: Roger Aebli, Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Monika Glauser