Schlepper werden skrupelloser

Das Mittelmeer zu überqueren ist für Flüchtlinge gefährlicher geworden. Das zeigen Zahlen der Uno. Gerald Tatzgern, Leiter des Büros Menschenhandel und Schlepperei im Bundeskriminalamt Österreich, sagt, nicht die Route sei gefährlicher geworden. Vielmehr würden die Schlepper immer skrupelloser.

Flüchtlinge auf einem Schlauchboot erhalten Schwimmwesten.
Bildlegende: Die Überfahrt über das Mittelmeer wird gefährlicher Keystone

Die weiteren Themen:

  • Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez hat Katalonien eine Abstimmung über mehr Autonomie in Aussicht gestellt. Die Katalanen sollen abstimmen dürfen, in Form eines Referendums.
  • Das Schweizer Online-Magazin REPUBLIK hat neu auch ein Feuilleton. Ein Medium baut also genau in jenem Bereich aus, wo alle anderen abbauen. Stiftungen sollen dazu das nötige Geld geben.
  • In New York startet die erste Uno-Konferenz zum Schutz der Hochsee-Gebiete. Jener Meeresgebiete also, die nicht zu einzelnen Ländern gehören und wo entsprechend keine nationalen Gerichte zuständig sind.

Autor/in: David Karasek, Moderation: Christina Scheidegger, Redaktion: Jonathan Fisch