Strassenproteste wegen Rentenreform in Russland

Die Erhöhung des Rentenalters macht Russen und Russinnen so wütend, dass erneut Demonstrationen stattfanden. Allein in Moskau gingen nach Angaben der Polizei über 7000 Menschen auf die Strasse. SRF-Russlandkorrespondent David Nauer erklärt, warum dieses Thema so bewegt.

Viele Demonstranten mit roten Fahnen.
Bildlegende: Proteste gegen Rentenreform in Russland. Keystone

Die weiteren Themen:

  • In Irak kommt das neu gewählte Parlament zum ersten Mal zusammen. Es ist das erste Parlament seit dem Sieg über die Terrororganisation Islamischer Staat Ende letzten Jahres.
  • Moscheen in der Schweiz stehen oft im Verdacht, Gelder aus dem Ausland zu erhalten. Wie gross ist dieser Einfluss wirklich?
  • Bereits in diesen Tagen beginnen erste Winzer mit der Ernte ihrer Trauben, aussergewöhnlich früh. Grund ist der Hitzesommer.

Autor/in: Antonia Moser, Moderation: Isabelle Maissen, Redaktion: Raphaël Günther