Tourismus in Tschernobyl: Zwischen Sensationslust und Respekt

Im April 1986 explodierte im AKW von Tschernobyl ein Reaktor, es wurden riesige Mengen Radioaktivität freigesetzt. Heute kommen zahlreiche Touristen ins Gebiet – um sich ein Bild zu machen. Warum ist die Region für Touristen attraktiv? Unser Russland-Korrespondent schildert seine Eindrücke.

1986 explodierte im AKW von Tschernobyl ein Reaktor.
Bildlegende: Impression aus Tschernobyl Keystone

Weitere Themen:

  • Sicherheit im Schulhaus: Was Alarmsysteme bringen sollen
  • Reaktion auf den Klimawandel: Wie eine App Förstern hilft, die passenden Bäume zu pflanzen
  • Auf der Wiese statt im Schnee: Wie sich im Kanton Luzern die besten Gras-Skifahrerinnen und -fahrer der Welt messen

Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Raphael Günther