Wahlkampf in den Niederlanden und Volkszählung in Pakistan

Morgen wählen die Niederlande - und gestern Abend sind erstmals der amtierende rechtsliberale Premierminister Mark Rutte und sein rechtspopulistischer Herausforderer Geert Wilders in einer Fernsehdebatte aufeinander getroffen. Die beiden haben sich nichts geschenkt.

Traten erstmals gegeneinander an: Premierminister Mark Rutte (links) und sein Herausforderer Geert Wilders
Bildlegende: Schenkten sich nichts: Premierminister Mark Rutte (links) und Herausforderer Geert Wilders während der Debatte von gestern Abend. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Pakistan führt erstmals seit 1998 wieder eine Volkszählung durch. Während zehn Wochen werden rund 91'000 Beamte und fast 200'000 Soldaten Daten zur Bevölkerung erheben.
  • Viele Konsumenten halten Früchte und Gemüse aus lokalem Anbau für nachhaltiger. Eine Studie der ETH Zürich und von WWF zeigt nun: Das stimmt so nicht mehr.
  • Auch 40 Jahre nach Ende des Vietnamkriegs leidet das Land unter dioxinvergifteten Böden, die vom Einsatz von "Agent Orange" herrühren. Eine Berner Firma ist dabei, die verseuchten Böden zu reinigen.

Autor/in: Markus Föhn