Zum Inhalt springen

Arena 92% Nein: Super-GAU für die Energiewende?

Eine riesige Mehrheit hat die GLP-Energiesteuer abgeschmettert. Ist dies der Todesstoss für die Energiewende? Hat die vom Bundesrat geplante Lenkungsabgabe bei der Stimmbevölkerung noch eine Chance? Oder ist die GLP-Schlappe nur ein Sturm im Wasserglas und die Wende noch lange nicht am Ende?

Landkarte Schweiz mit Zahl 92% darauf
Legende: SRF

Hier erhalten Sie die Gelegenheit, die Themen der Sendung mit anderen Zuschauerinnen und Zuschauern zu vertiefen.

Wir bitten die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich an die Regeln zu halten und themenorientierte Beiträge zu verfassen. Meinungseinträge, welche gegen die Regeln verstossen und keinen Bezug zur aktuellen Arena aufweisen, werden nicht publiziert. Dies gilt ebenfalls für Einträge, welche identisch mit bereits bestehenden Beiträgen sind. Inhalte mit Links auf externe Websites werden nicht aufgeschaltet.

Das Forum ist bis Samstag dreissig Minuten nach der Sendung geöffnet und moderiert. Das heisst: Die Beiträge werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern einzeln frei geschaltet. Dies geschieht mehrmals täglich in regelmässigen Abständen. Daher kann es aber vorkommen, dass ein Beitrag mit einer gewissen Verzögerung aufgeschaltet wird. Wir bitten Sie um Verständnis.

236 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel Schwarz, Baden
    Klar kommen jetzt die Linken und meinen das Nein zur GLP sei kein Zeichen für ein Nein zur Energiewende. Gleichzeitig versuchen sie aber mit allen Mitteln einen Volksentscheid zu verhindern. Auch in Schaffhausen sagte das Volk zu Abgaben für die Energiewende DEUTLICH Nein. Die Linken schlafen... Das Volk will diesen teuren Ausstieg auf keinen Fall. Wann darf das Volk endlich darüber befinden?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von alexandra weber, 6300 zug
    Diese Arena leider eine REINE Selbstdarstellung von R.Rytz, Nussbaumer, Grunder, Müller und Co. Ein trauriger frivoler Haufen Landverschandler und Profiteure auf ihre Art. Klar ist: keine BDP-Vertretung mehr in der Regierung auch nicht auf Schmittchen-Schleicher Wegen. Alexandra weber
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Werner Aebischer, 3303 Münchringen-Jegenstorf
    31.12.2050: Dank unsern Ingenieuren ist es gelungen, den gesamten Bedarf an Elektr. Strom inkl. die Wärmeenergie für die Gebäude und Industrie, zu 100 % mit einheimischer und fossilfreien Stromerzeugung und zu decken. - Eine ähnliche wirtschaftliche Superleistung wurde mit dem Bau der Wasserkraftwerke schon im letzten Jahrhundert ohne Unterstützung mit Lenkungsabgaben erzielt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen