Zum Inhalt springen

Arena Abstimmungs-Arena: «Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen»

Kinder- und Ausbildungszulagen sind ein willkommener Beitrag in die Familienkasse - müssen aber versteuert werden. Die CVP findet das ungerecht und will die Familienzulagen per Volksinitiative von den Steuern befreien. Doch wer stopft das Milliarden-Loch, das so in den Staatskassen entstehen würde?

es füllt jemand eine Steuererklärung aus
Legende: Keystone

Hier erhalten Sie die Gelegenheit, die Themen der Sendung mit anderen Zuschauerinnen und Zuschauern zu vertiefen.

Wir bitten die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich an die Regeln zu halten und themenorientierte Beiträge zu verfassen. Meinungseinträge, welche gegen die Regeln verstossen und keinen Bezug zur aktuellen Arena aufweisen, werden nicht publiziert. Dies gilt ebenfalls für Einträge, welche identisch mit bereits bestehenden Beiträgen sind. Inhalte mit Links auf externe Websites werden nicht aufgeschaltet.

Das Forum ist bis Samstag dreissig Minuten nach der Sendung geöffnet und moderiert. Das heisst: Die Beiträge werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern einzeln frei geschaltet. Dies geschieht mehrmals täglich in regelmässigen Abständen. Daher kann es aber vorkommen, dass ein Beitrag mit einer gewissen Verzögerung aufgeschaltet wird. Wir bitten Sie um Verständnis.

85 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rita Bischof, Sirnach
    Ich glaubte meinen Ohren nicht zu trauen als ich die Einkommenszahlen vernahm. Was soll den Jemand der nicht mal Fr. 2000.- im Monat erhält dazu sagen? Ich kann den Familien denen das Geld zum Nötigen wirklich fehlt nachfühlen, und ich hätte auch Lösungsansätze bereit, und nicht nur das. Leider 60 plus, ist ja nicht gefragt. Mit Steuergelder lässt sich nicht Alles lösen, irgendwann fehlt das Geld, und dann sind wir vielleicht froh wenn wir das Wasser noch bezahlen und geniessen können.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von jo weber, zürich
    schwacher Moderator, konnte sich häufig nicht durchsetzen, Zudem fehlte eine kompetente journalistische Aufbereitung der filmischen Einspielungen, insbesondere der Zahlen*. Als Anschauungsbeispiel empfehle ich dem Arenateam die Sendung "Hart aber fair". *dies gilt grundsätzlich für alle Arena - Sendungen. Ansonsten ist ist es sicher ein gutes Sendungskonzept
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Rita Bischof, Sirnach
    An der einst guten Familienstruktur wurde systematisch vieles verändert was einigen zumNachteil wurde. Alleinkämpfer hatten es schon immer schwer gegen den Strom zu schwimmen. Angefangen in den Schulen und der Abschaffung vieler wertvollen Lehren. Damit sind Machenschaften entstanden, die nur schwer auszuloten sind. Die Familien hätten es in der Hand die Strukturen zum Besseren zu verändern.Jeder kann beitragen, stellen wir uns die Frage,wo,was wie kann ich zum Guten beitragen.Kostet etwas Zeit
    Ablehnen den Kommentar ablehnen