Zum Inhalt springen

Header

Schulkinder im Klassenzimmer
Legende: Keystone
Inhalt

Arena Hurra, die Schule brennt!

Wie schlimm steht es um die Volksschule? 6 Jahre nach der umstrittenen Reform “Harmos“ zeigt sich die Konferenz der Erziehungsdirektoren zufrieden. Die SVP und manche Eltern wie der Rockmusiker Chris von Rohr aber sagen: Reform gescheitert – Beurteilung “ungenügend“!

Hier erhalten Sie die Gelegenheit, die Themen der Sendung mit anderen Zuschauerinnen und Zuschauern zu vertiefen.

Wir bitten die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich an die Regeln zu halten und themenorientierte Beiträge zu verfassen. Meinungseinträge, welche gegen die Regeln verstossen und keinen Bezug zur aktuellen Arena aufweisen, werden nicht publiziert. Dies gilt ebenfalls für Einträge, welche identisch mit bereits bestehenden Beiträgen sind. Inhalte mit Links auf externe Websites werden nicht aufgeschaltet.

Das Forum ist bis Samstag dreissig Minuten nach der Sendung geöffnet und moderiert. Das heisst: Die Beiträge werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern einzeln frei geschaltet. Dies geschieht mehrmals täglich in regelmässigen Abständen. Daher kann es aber vorkommen, dass ein Beitrag mit einer gewissen Verzögerung aufgeschaltet wird. Wir bitten Sie um Verständnis.

Diesen Samstag ist das Forum ausnahmsweise nur bis 12 Uhr offen, weil die Nachmittagswiederholung auf SRFinfo wegen der Tour de France entfällt.

kh

86 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jan Dubach , Baar
    Wir haben zu viele Erziehungswissenschaftler, Schulpsychologen, Integrationsbeauftragte, usw. Sie alle wollen vom teuersten Schulsystem der Welt ein möglichst grosses Stück einheimsen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franziska Seyffer , zzt in Spanien
    Es ist beschämend, dass so eine miese Sendung über das Schulsystem geführt wurde. Die beiden Frauen waren wohl unerträglich, erschreckend und behaupterisch. Es sollten weder in den Primar- noch in der Sekundarstufen Fremdsprachen gelehrt werden. Die Kinder sollen ein ordentliches, korrektes und fehlerfreies Deutsch lernen. Denn 95% der Schweizer können kein gutes Deutsch sprechen noch schreiben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ruth Spiess , 4562 Biberist
    SVP-Vertreter haben offenbar alle dieselbe Kommunikationsschulung: reden, viel reden, drein reden, nicht auf Argumente eingehen, aber die eigenen 2 bis 3 Argumente wiederholen bis zur Bewusstlosigkeit (der Zuhörer). Frau Herzog bekommt von mir ein Ungenügend im Betragen. Bitte zurück an eine nach SVP-Richtlinien geleitete Schule. Und - ach Chris
    Ablehnen den Kommentar ablehnen