Zum Inhalt springen

Header

Roter Schweizer Pass
Legende: Schweizer Pass Keystone
Inhalt

Arena Wer darf Schweizer werden?

Es soll schwieriger werden, den Schweizer Pass zu erhalten. Das hat der Nationalrat diese Woche bekräftigt. Auch die Berner Stimmbevölkerung hat am Wochenende beschlossen, die Hürden zur Einbürgerung zu erhöhen.

Hier erhalten Sie die Gelegenheit, die Themen der Sendung mit anderen Zuschauerinnen und Zuschauern zu vertiefen.

Wir bitten die Diskussionsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich an die Regeln zu halten und themenorientierte Beiträge zu verfassen. Meinungseinträge, welche gegen die Regeln verstossen und keinen Bezug zur aktuellen Arena aufweisen, werden nicht publiziert. Dies gilt ebenfalls für Einträge, welche identisch mit bereits bestehenden Beiträgen sind. Inhalte mit Links auf externe Websites werden nicht aufgeschaltet.

Das Forum ist bis Samstag um 18.00 Uhr geöffnet und moderiert. Das heisst: Die Beiträge werden nicht automatisch veröffentlicht, sondern einzeln frei geschaltet. Dies geschieht mehrmals täglich in regelmässigen Abständen. Daher kann es aber vorkommen, dass ein Beitrag mit einer gewissen Verzögerung aufgeschaltet wird. Wir bitten Sie um Verständnis.

Wichtig: Wenn Sie eine Mitteilung an die Redaktion senden möchten, benutzen Sie bitte das "Kontaktformular" auf der Website.

171 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von R.Anderegg , Zürich
    Entweder ist man Fisch oder Vogel, aber nicht beides, den Doppelpass sollte man abschaffen!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von R.Anderegg , Zürich
    Das Seco hat schon verkündet, dass u.a wegen der Masseneinwanderung die ALV grösste finanzielle Probleme hat, da die Rechnung so nicht aufgeht, wenn zu viele Ausländer arbeitslos werden,wo viele davon kaum was in die ALV einbezahlt haben. Dieses Problem wird dann dadurch verschärft, in dem diese Leute dauerhaft in der Schweiz bleiben, oftmals ausgesteuert werden und in der Sozialhilfe landen. Solche Leute dann dennoch einzubürgern wird auch die Kassen der Sozialhilfebehörden arg strapazieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Roman Loser , Embrach
    Warum wurde die Dame vom Migrationsamt nicht gleich in den engeren Ring aufgenommen, sie hatte doch einiges mehr Redezeit als die beiden Herren zusammen! Glättli konnte wie gewohnt seine alte Platte ungehindert abspielen alles auf Kosten der Befürworter der Revision! Also ein von SRF zelebriertes in gewohnterweise unergiebiges Arenatheater!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen