Joss Stone: «Endlich kann ich machen, was ich will»

Sie hat sich befreit, emanzipiert, sich musikalisch selbst gefunden. Joss Stone strahlt übers ganze Gesicht. Sie ist nicht mehr von der Gunst einer Plattenfirma abhängig sondern veröffentlicht heute ihre neuste Scheibe ohne fremde Hilfe.

Und der Titel sagt alles: «LP1» nennt die junge britische Soulsängerin ihr fünftes Album. Black Music Special zeigt, dass dieser Neustart mehr als geglückt ist und bringt mit Stones wunderbar rauhen Soulstimme ein bisschen Wärme in unser verregnetes Leben.

Ausserdem lernen wir, dass nicht mehr der Rapper mit dem teuersten Auto der beste ist, sondern jener, der am schnellsten rappen kann - inkl. Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde.

Gespielte Musik

Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier