«Lost & Found» neu auch im Black Music Special

Der Luzerner Musik-Archäologe DJ Pesa fördert in seiner Sendung «Lost & Found» auf SRF Virus seit über 100 Wochen Perlen und Raritäten der Musik zu Tage. Ab sofort legt DJ Pesa auch im Black Music Special auf.

DJ Pesa
Bildlegende: DJ Pesa SRF

«Musicnerd» oder «Krankhafter Sammler» nennen ihn die einen; «Musik-Professor» oder «Der letzte DJ mit Musikgeschmack» die anderen. Gemeint ist DJ Pesa aus Luzern. Jeden Montag abend um 20 Uhr bringt er in seiner Sendung «Lost & Found» auf SRF Virus ein bestimmtes Thema zum Klingen.

Sei es der Todestag eine längst vergessenen Musikgenies, die ErfinderIn eines legendären Instruments oder das Aufspüren von Samples; DJ Pesa wählt zielsicher immer genau jene Tracks aus, auf die sonst niemand gekommen wäre oder die fast noch nie jemand gehört hat. Vinyl Only Versteht sich. Ab sofort lässt uns der Musik-Nerd Pesa auch im SRF 3 an seiner immensen Plattensammlung teilhaben.

Jeden Monat steht er für den Black Music Special an den Plattentellern und ab und an gibt es sogar eine 4-stündige Livesession auf die Ohren. Wetten, dass der eine oder die andere von Euch seinen alten Plattenspieler aus dem Keller holt.

Hier seine exklusiven Tunes in dieser Sendung:

Soul Travelin' Pt. 1 von GARY BYRD
K.C. Drive von TOMMY WILLS
The Wig Storm von LORENZO HOLDEN
Give A Man A Break von CHARLES MINTZ
Pain von LITTLE FLINT
Down The Subway von JACK HAMMER
Vehicle von WESS AND THE AIRDALES
Somebody's Been Sleeping von 100 PROOF AGED IN SOUL
Like A Rolling Stone von PHIL FLOWERS & THE FLOWER SHOP

Ausserdem solltet ihr Euch unbedingt fürs SRF3 Camp am Open Air Frauenfeld anmelden. Gratisticket, ein gesicherter Zeltplatz inklusive Zelt sowie ein eigenes WC fürs Camp warten auf Euch. Also worauf wartet ihr? Hier findet ihr alle Details und weil ihr es früher oder später sowieso herausfindet, hier das peinliche Bewerbungs-Beispiel meines Bruders. Das könnt ihr besser, oder?

Gespielte Musik

Autor/in: Sascha Rossier, Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier