mit Corinna Virchow, Leitung «Avenue – Das Magazin für Wissenskultur»

Eine Frau blickt in die Kamera
Bildlegende: zvg / Mario Metzler

Hochstapler, Pornographie, Paradiese oder Sammeln – dies einige der Themen, denen sich die junge, populärwissenschaftliche Zeitschrift «Avenue» in ihren monothematischen Ausgaben bisher gewidmet hat. Das Magazin für Geistes- und Sozialwissenschaften richtet sich an eine breite Öffentlichkeit – auf Augenhöhe, aber mit Anspruch. Dahinter stecken Corinna Virchow und Mario Kaiser. Corinna Virchow hat Germanistik und Geschichte studiert und ihre Doktorarbeit über nackte Frauen im Artusroman geschrieben. Wir fragen sie, wie den Geisteswissenschaften der Dialog mit der Öffentlichkeit gelingen kann.