mit Dominik Landwehr, Medien- und Kulturwissenschaftler

Mann mittleren Alters mit Brille, blauem Hemd und grauem Jacket.
Bildlegende: Alessandro della Bella

Über 20 Jahre leitete der promovierte Medien- und Kulturwissenschaftler den Bereich Pop und Neue Medien beim Migros-Kulturprozent. Dort hat er unter anderem die sechsbändige Reihe Edition Digital Culture herausgegeben. Zuletzt erschien der Band über Virtual Reality. Zuvor war Dominik Landwehr Journalist und arbeitete während vier Jahren für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz IKRK, was ihn nach Pakistan, Thailand und Rumänien führte. Heute ist Dominik Landwehr (*1958) freier Publizist, Dozent und Berater. Wir sprechen mit ihm über digitale Kultur und über einen ausgewählten Artikel.