mit Guy Krneta, Bühnenautor und Schriftsteller

Er tritt als Spoken-Word-Künstler auf (z.B. mit «Bern ist überall»), schreibt Theaterstücke, Hörspiele, Bühnentexte und Bücher. Guy Krneta, 1964 in Bern geboren und heute in Basel wohnhaft, ist auch kulturpolitisch sehr aktiv: Er initiierte unter anderem das Schweizerische Literaturinstitut in Biel und ist Mitbegründer des Künstlerinnen- und Künstlernetzwerks «Kunst+Politik». Wir fragen ihn nach der Bedeutung und den Kernaufgaben der Medien und sprechen über einen Artikel, der ihm aufgefallen ist.