Der heilige Trinker? Woran Joseph Roth glaubte

Joseph Roths Humanismus wurde zeit seines Lebens auf harte Proben gestellt: Er verlor seine geliebte Ehefrau, verfiel dem Alkohol, verliess Deutschland als Geächteter.

Warum er dennoch an seiner und der Würde des Menschen überhaupt festhielt, erklärt Alfred Bodenheimer, Literaturwissenschaftler und Dekan der Theologischen Fakultät der Uni Basel.