Freidenker-Vereinigung lanciert Atheismus-Plakate

«Da ist wahrscheinlich kein Gott - also sorg dich nicht, geniess das Leben»: Mit dieser Botschaft will die Freidenker-Vereinigung Ende Oktober auf Plakaten den Atheismus propagieren. Warum machen sich die Atheisten gerade jetzt bemerkbar?

Lebt die eingeschlafene Debatte zwischen Atheisten und Religiösen wieder auf? Und warum wird via Plakate so eifrig über Gott gestritten? Dazu der Zürcher Soziologieprofessor Kurt Imhof.

Weiteres Thema: Eine Heilige verändert ein Dorf. Maria Bernarda Bütler wurde vor einem Jahr heilig gesprochen.