Herbert-Haag-Preis: Ungehorsam wird belohnt

Der diesjährige Herbert-Haag-Preis aus Luzern geht an die Österreichische Pfarrerinitiative, die Priester zu Ungehorsam aufruft und damit weltweit Schule macht.

Der Herbert-Haag-Preis, benannt nach dem Theologen Herbert Haag, wird an Personen und Gruppen vergeben, welche durch freie Meinungsäusserung oder mutiges Handeln in der Christenheit aufgefallen sind.

Weiteres Thema:
Orthodoxe Russen im Rückwärtsgang gegen Liberalismus