Internationales Kirchentreffen im Klimacheck

Wie viel globale Kirchenarbeit verträgt das Klima heute noch? ¦ Schluss sei mit Pharisäerschelte ¦ Religionsmeldungen der Woche

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Globale Kirchenarbeit unter ökonomischen und ökologischen Aspekten
Reformierte aus aller Welt treffen sich diese Woche im Kloster Kappel. Angereist sind viele per Flugzeug. In der aktuellen Klimadebatte müssen sich auch kirchliche Vertreter fragen: Ist das noch angebracht? Generalsekretär der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen, Chris Ferguson, nimmt Stellung zu neuen Formen globaler Kirchenzusammenarbeit.
Léa Burger

Die Pharisäer – Eine Rehabilitation aus Rom
Ein Pharisäer gilt immer noch als einer, der Wasser predigt und Wein trinkt. Die biblisch-theologische Forschung sagt schon lange das Gegenteil. Forscherinnen und Theologen fordern nun an einem Kongress im Vatikan, dass endlich Schluss ist mit Pharisäerschelte. Der Schweizer Jesuitenprovinzial und Judaist Christian Rutishauser referierte in Rom. Er betont, wie dringlich eine Revision unseres Pharisäerbildes ist, um nicht in alte antijüdische Stereotypen zurückzufallen.
Judith Wipfler

Meldungen
Neues aus Religionen und Kirchen

Redaktion: Kathrin Ueltschi