Islamische Zerreissprobe

Seit Saudi-Arabien den schiitischen Geistlichen Scheich Nimr Baker al-Nimr hingerichtet hat, spitzt sich die Situation zwischen dem schiitischen Iran und dem sunnitischen Saudi-Arabien zu. Politische Machtansprüche sind die Ursachen für die Zerreissprobe im Nahen Osten.

Demonstranten mit geballter Faust, die das Bild eines bärtigen Turbanträgers durcvh die Strasse tragen.
Bildlegende: Iranische Demonstranten vor der saudischen Botschaft in Teheran. Keystone

Die religiöse Zugehörigkeit spielt beim Machtkampf aber je länger je mehr eine Rolle. Jahrzehnte lange religiöse Propaganda hinterliess in der muslimischen Welt ihre Spuren. Heute zählen die wenigen Unterschiede zwischen Sunniten und Schiiten mehr als ihre vielen Gemeinsamkeiten.

Weitere Themen:

  • Ein Vorbild in Sachen Flüchtlingshilfe: Der Schweizer Pfarrer Adolf Keller engagierte sich seit dem Ersten Weltkrieg für Flüchtlinge und wehrte sich als international agierender Theologe gegen den Menschenhass der Nazis. Die Schweizer Historikerin Marianne Jehle sieht ihn ihm ein Vorbild für die kirchliche Flüchtlingsarbeit heute.

  • Nachrichten der Woche

Redaktion: Judith Wipfler