Nordirlandkonflikt: Religion ist nicht Ursache

Lange war es ruhig um Nordirland. Nun erscheint der langjährige Konflikt wieder in unserem Blickfeld: Protestanten und Katholiken liefern sich Strassenschlachten.

Auslöser ist zwar die Religion, die konfessionellen Unterschiede sind heute aber nicht mehr der eigentliche Grund für die Auseinandersetzungen.

Weiteres Thema: Bibliolog lockt Männer in die Kirche.

Autor/in: Antonia Moser