SEK überwacht Ausschaffungsflüge

Die Ausschaffungsflüge von Ausländern sind in der Schweiz umstritten: Letztes Jahr etwa starb ein Nigerianer bei der Flugvorbereitung. Unabhängige Beobachter wurden gefordert, auch eine neue EU-Richtlinie verpflichtet dazu.

In der Schweiz übernimmt nun der Schweizerische Evangelische Kirchenbund SEK diese Aufgabe.

Weiteres Thema:

Es rumort bei Mission 21, dem Missionswerk der reformierten Kirchen der Schweiz.