LANDRO ist auf seinem Debüt nicht edgy, dafür catchy

Das Thema ist einfach: Alles dreht sich um eine «Coming of Age»-Story. Man muss sich nicht anstrengen wie bei Kendrick Lamar, nicht vorsichtig reinfühlen wie bei Marsimoto. Der Bieler LANDRO erzählt die Story des Erwachenwerdens.

Autor/in: Mauro Wolf