Mélodies

Singstimme und Klavier. In zahllosen Liedern gehen sie eine magische Symbiose ein. Wenn da noch ein Streichinstrument dazukommt – stört das nicht? Nein, finden die beiden Schwestern Sonja und Astrid Leutwyler. Sie erkunden diese Welt mit befreundeten Musikerinnen und Musikern auf ihrer neuen CD.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Felix Petyrek: Spät. Lied für Singstimme, Violine und Klavier
Camille Saint-Saëns : Violons dans le soir. Lied für Singstimme, Violine und Klavier
Johannes Brahms: Gestillte Sehnsucht. Lied für Singstimme, Bratsche und Klavier op. 91/1
Jules Massenet: Elegie. Lied für Singstimme, Cello und Klavier
Sonja Leutwyler, Mezzosopran
Astrid Leutwyler, Violine
Hanna Weinmeister, Viola
Benjamin Nyffenegger, Cello
Benjamin Engeli, Klavier

Hans Huber: Klavierquartett E-Dur op. 117 «Waldlieder»
Aura-Quartett, Basel
Hans Jörg Fink, Klavier

Redaktion: David Schwarb