«Feldherrentalente». Der Geiger Stephen Waarts spielt Schumann

Symbol auf Blau
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Robert Schumann: Violinsonate a-Moll op. 105
Stephen Waarts, Violine
Gabriele Carcano, Klavier

Norbert Burgmüller: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 11
Colibri Ensemble
Leitung: Alexander Lonquich

Franz Schubert: Fantasie für Klavier zu 4 Händen f-Moll D 940
David Fray und Jacques Rouvier, Klavier

Musik 15.03-16.00

Georg Philipp Telemann: Ouvertüre aus der Orchestersuite F-Dur TWV 55:F3
Il Fondamento
Leitung: Paul Dombrecht

Silvius Leopold Weiss: 4. Satz (Presto) aus der Sonate für 2 Lauten A-Dur
Robert Barto, Laute
Karl-Ernst Schröder, Laute

Joseph Haydn: 1. Satz (Allegro moderato) aus dem Cellokonzert Nr. 2 D-Dur
Maximilian Hornung, Cello
Kammerakademie Potsdam
Leitung: Antonello Manacorda

Heinrich Hofmann: 1. Satz (Allegro molto) aus dem Oktett F-Dur op. 80
Berolina Ensemble

Edvard Grieg: Solveigs Lied aus der Schauspielmusik zu Peer Gynt
Camilla Tilling, Sopran
Estnisches Staatliches Sinfonieorchester
Leitung: Paavo Järvi

Xaver Scharwenka: Barkarole e-Moll op. 14
Seta Tanyel, Klavier

Ferde Grofé: 3. Satz (On the Trail) aus der «Grand Canyon Suite»
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: William T. Stromberg

Redaktion: David Schwarb