Mehr als ein "Klavierbegleiter": Der englische Pianist Julius Drake

Kammermusik und Lieder von Othmar Schoeck, Franz Liszt, Sergej Rachmaninow, Francis Poulenc und Darius Milhaud

(Julius Drake, Klavier; Christian Poltéra, Cello; Matthew Polenzani, Tenor; Emma Johnson, Klarinette; Lynne Dawson, Sopran)