Darrell Scott: zurück zu seinen Wurzeln

Die Dixie Chicks, Travis Tritt, Sara Evans oder Brad Paisley brachten seine Songs in die Hitparaden. Mit seinem neuen, wunderbaren Album «Long Ride Home» aber nimmt uns Darrell Scott auf eine Reise zurück zur Musik seiner Jugend in Kentucky.

Darrell Scott
Bildlegende: Darrell Scott Scott Simontacchi

«Die Country-Musik zu Sehnsucht, Seitensprung, Trinken, Arbeiten - die Country-Poesie der Leute vom Land», wie er es formuliert. Er sei «in Country Musik getauft worden», sagt Darrell Scott über seine Jugend. Vater Wayne Scott musste als alleinerziehender Daddy von fünf Jungs seine eigenen Ambitionen noch zurückstecken. Umso konsequenter Sohn Darrell: Der 52-Jährige hat sich seit den 90er Jahren als profilierter Songschreiber, Sänger und Multi-Instrumentalist etabliert - im Studio und unterwegs u.a. auch mit Robert Plants Band of Joy.

«Country Special» stellt seine Songs und sein neues Album ins Zentrum. Mit dabei aber auch die Stars der Country Night Gstaad 2012 und die runden Geburtstage von Johnny Cash, Faron Young und Ralph Stanley.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker