Das erste Country-Halbjahr 2013: Daumen rauf!

Man soll das Jahr nicht vor seinem Ende loben. Dennoch: Die ersten sechs Monate des Jahres 2013 versprechen einen guten Country-, Americana- und Bluegrass-Jahrgang.

Kacey Musgraves
Bildlegende: Kacey Musgraves zVg

Zu verdanken ist diese erfreuliche Bilanz insbesondere kreativen jungen Frauen wie Kacey Musgraves oder den drei «Pistol Annies» Ashley Monroe, Angaleena Presley und Miranda Lambert.

Der Nashville-Country-Mainstream mag zurzeit vielleicht allzu gleichförmig und repetitiv daher strömen: Dennoch produzierte er seit Anfang Jahr herausstechende Hits wie Darius Ruckers «Wagon Wheel» oder «Downtown» von Lady Antebellum.

Die Americana-Szene glänzte mit feinen Duett-Alben von Emmylou Harris & Rodney Crowell, Buddy Miller & Jim Lauderdale oder Kelly Willis & Bruce Robison.

Und in der Bluegrass-Welt stachen die Gibson Brothers und Dailey & Vincent,  aber auch die Musik aus dem belgischen Kino-Drama «The Broken Circle» hervor. «Country Special» lehnt mit einer subjektiven Halbjahresbilanz zwei Stunden zurück.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker