International Bluegrass Music Awards 2010 - die Gewinner

Die jährlichen «IBMA Awards» sind die Grammys der Bluegrass-Musik: die höchsten Auszeichnungen unter den Top-Virtuosen der mittlerweile stilistisch sehr breit gefächerten rein akustischen Musik ihres «Erfinders» Bill Monroe in den 1940er Jahren.

Die grossen Abräumer der 21. Ausgabe sind dieselben wie in den beiden Vorjahren: Das Duo Jamie Dailey & Darrin Vincent mit seinen messerscharfen Harmonien wurde wiederum als Entertainer des Jahres und als beste Vokal-Formation ausgezeichnet. Mit Claire Lynch und Russell Moore kamen weitere frühere Favoriten erneut zum Zug.

«Country Special» bringt die wichtigsten Gewinner der Awards-Show in Nashville vom vorletzten Donnerstag.

Gespielte Musik

Moderation: Christoph Schwegler, Redaktion: Geri Stocker